DSC_0708

Der Alltag bringt für einen Hund viele Versuchungen mit; interessante Gerüche wie die Spuren anderer Hunde oder das Essen aus dem Supermarkt nebenan, Menschen, mit denen sie in Kontakt treten wollen oder die sie lieber vertreiben wollen, und andere Hunde, zu denen sie gerne hin möchten. All dies können für einen Hund Gründe sein, an der Leine zu ziehen. Wenn der Hund erst einmal gelernt hat, dass ihn das Ziehen an der Leine an sein Ziel bringt – und sei dies nur der nächste gut riechende Grashalm -, ist es schwer, ihn davon wieder abzubringen.

In diesem Kurs lernen Sie mit Ihrem Hund zusammen an lockerer Leine durch den Alltag zu gehen.
Über 4 Termine hinweg erarbeiten wir, dass Ihr Hund sich unter Ablenkung dennoch an Ihnen orientiert und nicht an der Leine zieht.

Am Kurs teilnehmen dürfen alle Menschen mit Hunden ab 8 Monaten, die Rasse spielt dabei keine Rolle.
Da es in diesem Kurs keinen Freilauf geben wird, sind auch Hunde willkommen, die nicht sozialverträglich sind.

Teilnehmerzahl: Max. 5 Mensch-Hund-Teams

Der Kurs umfasst 4 Termine à 1 Stunde und findet dienstags um 16:30 Uhr statt.

Ort:
Termin 1 – Hundeschule Mit Hand und Pfote (Di., 06.03.2018 – 16:30 Uhr)
Termin 2 – Hundeschule Mit Hand und Pfote (Di., 13.03.2018 – 16:30 Uhr)
Termin 3 – Boxberg (Di., 20.03.2018 – 16:30 Uhr)
Termin 4 – Boxberg (Di., 27.03.2018 – 16:30 Uhr)

Kosten:
80€ pro Mensch-Hund-Team

Zur Anmeldung verwenden Sie bitte das unten stehende Anmeldeformular.