DSC_0999-23Weniger sprechen und trotzdem mehr sagen – hierzu laden wir Sie jeden Mittwoch um 13:30 Uhr und Samstag um 16:00 Uhr ein. Beim körpersprachlichen Longieren verzichten wir voll und ganz auf Motivationshilfen und arbeiten über Körpersprache. Dies schafft ein tiefergehendes Verständnis zwischen Mensch und Hund und fördert die Kommunikationsbereitschaft. Wie sage ich meinem Hund, dass er rechts herum laufen soll, wenn ich nicht mit ihm sprechen darf? Wie mache ich ihm klar, dass er anhalten soll, ohne „Stopp“ zu rufen? Dies und vieles mehr lernen Sie mittwochs und samstags in unseren Longiergruppen.

DSC_0058-36Auch für den Alltag kann es bereichernd sein, wenn man als Mensch mit dem Hund über Nähe und Distanz sprechen kann („Komm an den Kreis heran, tritt jedoch nicht hinein“). Besonders für ohnehin schnelle Hunde, die dazu neigen, sich zu sehr in Dinge reinzusteigern, eignet sich die Variante des Longierens ohne zusätzliche Motivationshilfen, da der Hund hierbei wesentlich besser auf seinen Menschen achten muss. Er muss besser „zuhören“, den Menschen beobachten, um zu sehen, was als nächstes von ihm verlangt wird und man kann dadurch wesentlich ruhiger mit ihm arbeiten.

Termine: Mittwoch 9:30 Uhr, Mittwoch 13:30 Uhr, Samstag 16 Uhr
Teilgenommen werden kann je nach Wunsch an einem oder an beiden Tagen.

Kosten: 12€/Termin.

Der Einstieg in die offene Gruppe ist jederzeit möglich, unabhängig von der Vorerfahrung im Longieren.
Zur Anmeldung kontaktieren Sie uns bitte über info@mithandundpfote.com